Comedian

Comedian Tan Caglar

Im September 2017 präsentierte sich Tan Caglar mit seinem 90-minütigen Solo-Programm „Rollt bei mir…!“ erstmals auf Deutschlands Comedy-Bühnen. 2018 erhielt er den Publikumspreis des Stuttgarter Besen. Im Oktober 2018 geht seine „Rollt bei mir…!“ Live-Tour weiter.

Rollt bei mir…!

Was haben ein Türke, ein Basketballprofi und ein Model gemeinsam? Sie alle sind Tan Caglar! Als wenn das nicht schon genug wäre, stellt sich der Frauenflüsterer an, mit seinem Aktivrollstuhl „Hurricane“ die Comedybühnen des Landes zu entern.
Getreu dem Motto „Inklusion ist, wenn ein Rollstuhl in der Gesellschaft dieselbe Akzeptanz erreicht hat wie ein Selfie-Stick“, bringt Tan in klassischer Stand-up-Comedy Manier seine Geschichten auf die Bühne. Und die haben es in sich!

Erfahren Sie in seinem ersten Soloprogramm „Rollt bei mir“, was hinter Randgruppen Flatrates steckt und wann im Gehirn eines Minderheitengegners die Leistungsgrenze erreicht ist. Vom Armageddon an der Wursttheke zur Anarchie auf dem Parkplatz – mit Tan wird ein ganz normaler Einkauf im Supermarkt zum Erlebnis.

Angefangen hat alles wie so oft ganz anders. Schon früh erfuhr Tan Caglar von seiner fortschreitenden Rückenmarkserkrankung und dass der Rollstuhl von nun an sein ständiger Begleiter sein wird. Nach und nach kämpfte sich der gebürtige Hildesheimer zurück ins Leben – bis ins Rampenlicht. Und seine ersten Schritte als Stand-up... Ach nee, Moment! Hier kommt Tan Caglar!

Pressestimmen

Süddeutsche Zeitung, 03.08.18
„Auf der Bühne wird er angekündigt als der Mann, der auch im Brandfall den Aufzug benutzen darf, der bei ‚Reise nach Jerusalem‘ immer gewinnt und der Stand-up-Comedy neu definiert. Denn Tan Caglar, 38, sitzt im Rollstuhl. Gerade ist er mit seinem ersten Soloprogramm durch Deutschland getourt. Außerdem spielt er professionell Rollstuhlbasketball und modelt. Seine Behinderung steht ihm dabei nicht im Weg – im Gegenteil.“

Profil Magazin, 01.06.18
„Wenn Tan Caglar über sich als ‚Stand up‘-Comedian reflektiert, hat er sein Publikum schon gewonnen. ‚Rollt bei mir...!‘ heißt sein Comedy-Programm, mit dem er durch Deutschland tourt – eine humorvolle wie drastische Abrechnung, mit denjenigen, die mit Menschen mit Behinderung nicht umgehen können.“ 

Hildesheimer Allgemeine Zeitung, 27.11.17
„Dass Caglar neben aller Selbstironie, urkomischer Situationskomik und augenzwinkernden Flachwitzen auch ernste Töne anschlägt, kommt beim Publikum gut an: Probleme im Alltag? Hat er nur, wenn er auf Leute mit einer noch schwereren Behinderung trifft – Nazis. Aber auch da weiß er zu kontern. Und beweist einmal mehr, dass er nicht auf den Mund gefallen ist.“